Am Wochenende des 6. und 7. Oktobers fand in Sindelfingen der DKBC-Jugend Ländervergleich (U18) satt. Bei diesem Vergleich wird die beste Landeskadermannschaft ermittelt. Die Meisterschaft auf deutscher Ebene besteht dabei nicht nur aus der Wertung von 120 Wurf im Kegeln, sondern auch aus zwei zusätzliche athletische Disziplinen. Dazu gehören Seilspringen (3x eine Minute) und Laufen (weiblich 2000m und männlich 2400m). Am Ende werden die Leistungen addiert und es ergibt einen Gesamtsieger. In diesem Jahr konnte Bayern den Titel verteidigen. Mit dabei waren auch Regina und Ramona Resch (beide SKV Penzberg).

Sportkegeln wird nicht nur hier bei uns betrieben, sondern auch weiter über die Landesgrenzen hinaus. So gibt es auch internationale Klubwettbewerbe im Sportkegeln. Dabei gibt es für die Vereinsmannschaften (weiblich wie männlich) mit dem Weltpokal, Europapokal und NBC-Pokal drei bedeutende Wettbewerbe. In diesem Jahr kamen die deutschen Vertreter mit gesamt 3x Gold, 3x Silber und 1x Bronze von den Titelkämpfen zurück.

Der BSKV hat einige Informationen zur Datenschutzverordnung herausgegeben. Darin enthalten sind ein Rundschreiben über den Datenschutz im BSKV sowie eine Mitteilung für die Mittglieder im BSKV. Für neue Mitglieder gibt es eine Datenschutzerklärung, welche mit dem Spielerpassantrag abgegeben werden muss. Weitere Informationen sind unter www.bskv.de zu finden.

Rundschreiben Datenschutz
Information Mitglieder Datenschutz
Datenschutzerklaerung Neumitglieder

Der Sportkegelkreis Zugspitze lädt zur Kreisjugendversammlung und Kreisversammlung 2018 am 20.07.2018 im Gasthaus zu Post in Eberfing ein. Beginn der Kreisjugendversammlung ist um 19 Uhr, Beginn der Kreisversammlung ist um 20 Uhr.

Einladung Kreisjugendversammlung

Einladung Kreisversammlung

Es besteht die Möglichkeit einen Link zur eigenen Vereins- oder Klubhomepage auf der Kreishomepage zu platzieren. Diese Links sind unter "Kreis-->Links" aufgeführt. Leider sind bisher nur wenige Vereine mit Links aufgeführt. Vereine/Klubs die auch verlinkt werden wollen, bitte den Link und das Vereinslogo an den Kreissportwart senden.